Please reload

News
Follow Us
Please reload

Nach Tags suchen
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square

EIN NEUES GESICHT FÜR "MEA CULPA"

07.17.2017

Mea Culpa heißt dieses Möbel und ist aus Bühnenteilen der Bühnenbildnerin Janina Audick.

 

Am 20. März 2009 wurde die Readymadeoper "Mea Culpa" ("meine Schuld") vom deutschen Multikünstler Christoph Schlingensief im Burgtheater uraufgeführt. Mit Fantasie mixte er Musik von Bach und Wagner bis Kalman mit Gedanken von Goethe, Nietzsche oder Jelinek.  Unter einem Großaufgebot des Ensambles befanden sich neben dutzenden Akteuren Burgtheater-Mimen unter anderem Joachim Meyerhoff, Sachiko Hara und Philipp Hauß. Die Bühnengestalung von Audick war ein gewaltiger Bühnenaufwand mit vielen Requisiten und Bühnenteilen. Fragmente dieses Gesamtkunstwerks haben wir als Bühnenschätze aufbewahrt und Teile in einem Möbel verarbeitet.

 

Die schöne Malerei des Bühnenbilds verkleidet nun die Oberfläche des Möbels und erinnert an großes Theater und an den Ausnahmekünstler Christoph Schlingensief. 

 

 

 

 

 

 Fotos: © www.foto-style.at, © Archiv Burgtheater

 

 

Please reload

2018

UNA plant - Innenarchitektur  Gentzgasse 38/18, 1180 Wien