II. AKT

Die Protagonisten spielen weiter

Es gibt sie noch die begehrten historischen Bodenbretter des Wiener Burgtheaters und damit eine neue Tischserie, welche die Designerin Ulrike Nachbargauer schlicht die Protagonisten und Antagonisten nennt.

DIE PROTAGONISTEN, JEDER WILL EINE SCHÖNE ROLLE

Die Protagonisten gibt es in limitierten Auflage von zehn Stück. Sie tragen die Namen der Protagonisten berühmter Inszenierungen, die auf dem Boden während seines 56-jährigen Bestehens gespielt wurden. So erinnern die Tische "Don Carlos", "Hamlet" oder Titania" nicht nur an großartige Aufführungen, sondern auch an ihre unvergesslichen Darsteller, wie Oscar Werner, Klaus Maria Brandauer, Annemarie Düringer und viele mehr, die einst auf den Brettern gestanden sind.

DIE ANTAGONISTEN, GUTE ALTE GEGENSPIELER

Was wäre ein Protagonist ohne seinen Antagonisten. Die Kollektion der Antagonisten besteht aus Tavolo und Tavolino. Zwei Tische in unterschiedlicher Größe vervollständigen die Tischserie.


News
Archiv
Nach Tags suchen
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square